Restore einer WordPress-Webseite mit UpdraftPlus

13.Jun 2017 | Tipps & Tricks, WordPress | 0 Kommentare

Restore einer WordPress-Webseite mit UpdraftPlus

 

In meinem letzten Blog-Artikel habe ich die Einstellungen und das Erstellen eines Backup einer WordPress-Webseite mit UpdraftPlus* beschrieben. Ich diesem Artikel erkläre ich, wie ich einen Restore durchführe!

 

Restore

 

Im Menüpunkt „Existierende Sicherungen“ sind alle aktuellen Sicherungen angeführt, welche mit dem System schon erstellt bzw. hochgeladen wurden.

Backupfiles wiederherstellen - der WEB-Krüb(l)er - Martin Krüber

Backupfiles wiederherstellen

Ist das gewüschte Backup nicht vorhanden, kann dieses über den Punkt „Lade Sicherungsdateien hoch“ hochgeladen werden.

UpdraftPlus Backup Daten hochladen

UpdraftPlus Backup Daten hochladen

Die gewünschte Sicherung auswählen und mit „Wiederherstellen“ beginnen.

Es könne auch nur einzelne Elemente einer WordPress-Seite wiederhergestellt werden. Dies ist dann hilfreich, wenn  z.B. mittels FTP ein Plug-In Verzeichnis gelöscht wurde.

Backupfiles wiederherstellen - der WEB-Krüb(l)er - Martin Krüber

Backupfiles wiederherstellen

Die Auswahl für „Search and replace site location in the database“ ist dann nötig, wenn die Webseite unter einem anderen URL installiert wird.

Nach erfolgreichem Restore wird eine positive Rückmeldung angezeigt.

Backup erfolgreich - der WEB-Krüb(l)er - Martin Krüber

Backup erfolgreich

Beim Restore werden die bestehenden Files der bestehenden WordPress-Installation in ein Backup-Verzeichnis kopiert, welches zum Abschluss gelöscht werden kann.

Alte Verzeichnisse entfernen - der WEB-Krüb(l)er - Martin Krüber

Alte Verzeichnisse entfernen

Nach Abschluss der Wiederherstellung ist die Webseite sofort wieder erreichbar.

 

Wenn Fragen sind oder Unterstützung benötigt wird, könnt ihr gerne das Kommentarfeld unten oder das Kontaktformular nutzen.

 

* Affiliate-Link

 

 

 

Pin It on Pinterest

Beitrag teilen

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden!